Information Haftvermittlerbeschichtung

Die Beschichtung von Metallteilen mit Haftvermittlersystemen ist für die Mattik GmbH bereits seit längerem ein Schwerpunkt ihres Dienstleistungsprogramms. Im Markt konzentrieren wir uns auf die Beschichtung von kleinen bis mittleren Serien bei auch kurzfristig flexibler Logistik. Unsere Kunden kommen aus verschiedenen Branchen wie Automobil, Schienenfahrzeuge, Landmaschinenbau und der Kunststofftechnik.


Für die Beschichtung von Metallteilen mit Haftvermittlersystemen können wir anbieten:

Entfettung in unseren beiden modernen PER-Dampf-Entfettungsanlagen mit 3,0 x 1,5 x 1,5 m großen Kammern: Durch die Verwendung von PER als Entfettungsmedium wird eine hochwertige Entfettung auch bei unbekannten Ölen und Fetten sichergestellt.
Durch den Einsatz verschiedener Vorrichtungen können wir Teile unterschiedlichster Größe, Geometrie und Menge in unseren Anlagen entfetten.

Schöpfende Teile können mit einer speziellen Drehvorrichtung entfettet werden. Eine Spezialität ist die Entfettung von Blechen bis zu einem Format von 3,0 x 1,5 m.

Strahlen in und Strahlanlagen:
Zum Abtrag von Korrosionsschichten und zur Erzielung einer guten Rauhigkeit können die Teile nach dem Entfetten gestrahlt werden. Für diesen Arbeitsschritt haben wir spezielle Strahlhallen, in denen von Hand gestrahlt wird. Darüber hinaus verfügen wir über Muldenbandstrahlanlagen und eine Hängebahn. Als Strahlmedium verwenden wir je nach gewünschter Rauhigkeit Korund, Metallkies oder Metallkugeln.

Beschichtung auf Rundläuferanlage oder in Beschichtungshallen:
Wir können Teile unterschiedlichster Größe und Geometrie mit jedem gewünschten Haftvermittlersystem beschichten. Durch die Handbeschichtung erzielen wir eine hohe Flexibilität und können auch Einzelteile und Kleinserien effektiv beschichten. Auf unserer Rundläuferanlage für rotationssymmetrische Teile erzielen wir eine sehr gleichmäßige Schichtdicke.